PariS NebenaN

Hotels suchen

Check-in-Datum

Check-out-Datum

Bookmark and Share

Feuerwerk Paris 14. Juli 2014

Feuerwerk in Paris


 

 

 

 


Wo kann man das Feuerwerk in Paris am besten sehen ?

Das Feuerwerk wird in der Regel zwischen 22 Uhr 30 und 23 Uhr vom Trocadéro abgefeuert.
Die beste Sicht hat man auf der anderen Seine-Ufer, auf den Champs de Mars. Das hat sich allerdings herum gesprochen und einige hundertausend Menschen drängeln sich um den besten Platz.
Wer es edler liebt, kann sehr sehr lange vorher in den Restaurants des Eiffelturms einen Tisch resevieren.
Auch von den Brücken in der Nähe des Trocadéro hat man gute Sicht, wenn man einen Platz erwischt.
Ideal sind auch die Ausflugsboote, die sich die Plätze am Fuße des Eiffelturms streitig machen (reservieren!).
Man kann auch auf den 56. Stock des Tour Montparnasse steigen, und das Feuerwerk aus der Ferne bestaunen.
Einige Blicke auf das Feuerwerks erhascht man auch von den Treppen der Sacré Cœur und vom Parc de Belleville. Hier geht es meist ziemlich ausgelassen zu.

Geheimtipp

In der RER-Station Champs-de-Mars / Tour Eiffel hat man vom Bahnsteig in Richtung Versailles eine gute Sicht auf das Feuerwerk.

Für alle Möglichkeiten gilt, je früher man kommt, desto besser sieht man das Feuerwerk.

Feuerwehrbälle
Bals des pompiers

Die Feuerwehr in Paris gehört zur französischen Armee. Bei der Militärparade, die vormittags ab 10 Uhr 30 auf den Champs-Elysée stattfindet, schließt sie das Défilée ab und genießt den größten Applaus.
In einigen Kasernen finden in der Nacht vom 13. zum 14. Juli, in manchen auch am 14. Juli abends sogenannte Feuerwehrbälle statt. Diese sind sehr populär und hier hat man Gelegenheit mit den Pariser Einwohnern zu "fraternisieren"