Teilen
Folgen Sie uns
facebook
twitter
scoopit

Der Untergrund von Paris
Die Métro (politain)


Obwohl die Pariser Metro schon über hundert Jahre alt ist, ist sie hochmodern.
Die Métro bietet seinen Fahrgästen 16 Metrolinien mit mehr als 380 Stationen. In den Stoßzeiten fahren die Züge ca. alle 2 Minuten, sonst alle 4 Minuten und abends alle 8 Minuten. Bei einer durchschnittlichen Fahrtdauer von 20 Minuten sind alle Zielpunkte der Hauptstadt schnell erreichbar. Die Metro fährt am Freitag, Sonnabend und am Vorabend vor Feiertagen bis nachts um 2.15 Uhr.

Die Verkaufsschalter in der Métro werden immer mehr zu Informationsschaltern ohne Fahrkartenverkauf umgewandelt. Dafür gibt es daneben Automaten, was manchmal zu Schlangen führen kann.
Nie Tickets von fliegenden Händlern kaufen. Wenn Sie Glück haben funktionieren die, wenn nicht, dann eben nicht.
Es ist bedeutend günstiger, die Tickets im Zehnerblock zu kaufen. Die Tickets können von verschiedenen Personen genützt werden.
Das Ticket während der Reise immer gesondert aufbewahren, da es manchmal beim Umsteigen in RATP/RER-Stationen nochmals eingeschoben werden muss. Manchmal ist das entwertete von einem unbenutzten Ticket kaum zu unterscheiden, auch deshalb gesondert bereit halten.
Ist es in der Métro gefährlich? Nach meinen Erfahrungen nicht mehr oder weniger als in anderen europäischen Metropolen auch. Achten Sie, wie überall, wo sich viele Menschen drängen, auf Ihre Wertgegenstände und vor allem Papiere.
Ach ja, in der Métro gibt es auch Klappsitze. Bei Andrang sollte man aufstehen, oder man erntet vom gestressten Berufspendler böse Blicke.
Die Linie 14 ist vollautomatisch. Wenn Sie die Métro aus der Perspektive eines Fahrers erleben wollen, dann in den ersten Wagen setzen. Das macht vor allem den Kindern Spass (immer eine gute Ausrede).
Einige Abkürzungen
RATP= Régie Autonome des Transports Parisiens
RER = Réseau Express Régional wird gemeinsam von RATP (innerhalb Paris) und SNCF (ausserhalb Paris) betrieben und bietet so doppelte Streikmöglichkeiten)
STIF - Société des Transports en Ile de France
Grève = Streik
Pickpocket = Pickpocket

Fundstück aus dem Web :
"Es gibt 14 U-Bahnlinien, die Paris, jede versorgen, die durch eine Nummer identifiziert wurde. Fünf RER identifiziert durch die Briefe A, B, C, D und E durchqueren die Stadt und seinen Vorort."


Interaktiver Metroplan & Preise

Das Extra

Und hier ein Chansontext von Pierre Perret, populärer Chansonnier. Französischkenner werden bei genauem Lesen feststellen, dass man selbst mit den Namen der Metrostationen doppeldeutige Texte schreiben kann.

La petite Madeleine que j'ai connue à Saint-Lazare
Je l'ai Choisy pour son superbe Corvisart
Elle avait le Saint-Placide et un sacré Buzenval
Elle avait tout un Arsenal
Je craignais que ce fût une Fille-Du-Calvaire
Auquel cas faut s'méfier du Chardon-Lagache
Et pour pas garder Lamarck L'eût fallu qu'jaille à Pasteur
Moi pour Suffren non Bercy

Elle me répond qu'elle s'en tamponne le Froissart
Vu qu'elle avait plusieurs amants qui la Courcelles
Le Père-Lachaise Louis-Blanc Bolivar Richard Lenoir
Ce qui fait avec George Cinq
J'suis Censier avoir un beau Menilmontant
Et comment obligado son Beaugrenelle
J'y propose la Botzaris elle se porte Volontaires
Et précise-t-elle j'ai Sablons

C'est la Gaîté nous Levallois dans mon Dupleix
Elle me dit Issy je vis avec Etienne-Marcel
Que tu me Défense le Sentier que tu prennes la Chapelle
De Toute Façon Marcel-Sembat
Elle se met Sully présente la Tour-Maubourg
Mais je descends aussitôt à Poissonnière
Là le nez me Châtillon ça sentait le Caulaincourt
Bref j'étais pas à Bel-Air

Prêts au Combat enfin nous nous dé-Mabillon
Mais Passy vite qu'elle me dit vous Pernety
Avant d'éteindre la Laumière laisse-moi ôter mon Pantin
Espèce de pauvre Gambetta
Pour montrer que je n'suis pas un Invalides
Je lui Saint-Philippe-Du-Roule une Peletier monstre
Et d'un vieux coup de Rambuteau je lui arrache un cri Denfert
Ah quel Sulpice mes amis

Par malheur elle avait le Goncourt sa Motte-Piquet
Avouez qu'Saint-Cloud à s'Dugommier le Jules-Joffrin
Son p'tit Chaligny-Faidherbe était bien trop Billancourt
Elle demeurait une vrai Glacière
Elle Opéra un vrai changement la Réaumur
L'en Brochant en Chevaleret entre La Fourche
Et la Muette à l'Anvers aussitôt je lui Bourg-La-Reine
Jusqu'à temps qu'elle en Picpus

Vingt Dieux qu'Ségur t'as un Jourdain mais c'est Duroc
Que c'est Plaisance dit-elle en saisissant Montreuil
Elle me monge les Boulets Elle me Pompe le Boucicaut
Elle me Télégraphe un jour la Bonne-Nouvelle
Elle avait oublié de prend' sa Bastille
Elle attendait ses Ranelagh elle a eu la Butte-Chaumont
Et c'est le p'tit Edgar-Quinet


Hotels suchen

Anreisedatum

Abreisedatum

Reservierung Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnunen in der Normandie mit Frankreich-Tourismus
Reservieren sie Ihre Ferienwohnung
Iin Paris hier