Teilen
Folgen Sie uns
facebook
twitter
scoopit
Tour de France

Arras und Lens
im Pas-de-Calais

Arras

Die Stadt, etwa 18 km südwestlich von Lens gelegen, wurde im Ersten Weltkrieg fast vollständig zerstört, aber nach historischen Plänen wieder aufgebaut. Der Belfried und die von Vauban errichtete Zitadelle zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Die Grand‘Place und die Place des Héros sind von 155 Häusern mit Barockfassaden gesäumt. Zahlreiche Terrassen laden zu einer Pause ein.
Der Wellington Steinbruch ist ebenfalls einen Besuch wert. Die ehemaligen Kalksteinbrüche wurden im Ersten Weltkrieg durch ein 19 km langes Tunnelsystem erweitert, in dem 24 000 Soldaten Platz fanden.

Reservieren Sie hier Ihr Hotel in Arras

Arras ist Partnerstadt von Chemnitz (Sachsen) und Herten (NRW).

Arras, Foto Paul Hermans, lic. GNU

 

Lens

Lens liegt etwa 35 km südlich von Lille in einem Steinkohlerevier, dessen letzte Zeche 1986 geschlossen wurde. 2012 wurden Teile der Einrichtungen zum Weltkulturerbe erklärt. Ebenfalls seit 2012 kann Lens eine neue Sehenswürdigkeit bieten: den Louvre von Lens.

Louvre in Lens

Die Sammlungen des Louvre werden in einer weitläufigen, 100 Meter langen Halle auf 3000 m² präsentiert. Es wurde auf eine klassische Strukturierung in Abteilungen verzichtet und so wird weniger das Trennende, als das Verbindende der Kulturen betont.
Neben der ständigen Sammlung werden auch Wechselausstellungen präsentiert.
Täglich außer dienstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet
Von September bis Juni, jeden ersten Freitag des Monats bis 22 Uhr
Eintritt frei bis Ende 2014.
Eintritt Sonderausstellungen: 9 €
Webseite auf Französisch und Englisch

Reservieren Sie hier Ihr Hotel in Lens

Foto Louvre-Lens © Jean-Pol GRANDMONT, Lic. GNUBild aus dem Louvre in LensEugène Delacroix - La liberté guidant le peuple - Die Freiheit führt das Volk




Hotels suchen

Anreisedatum

Abreisedatum

Reservieren sie Ihre Ferienwohnung oder Ferienhaus im Nord - Pas-de-Calais hier: