Teilen
Folgen Sie uns
facebook
twitter
scoopit
Languedoc-Roussillon in FrankreichKarte WikipediaVillefranche-de-Conflent
Villefranche-de-Conflent Foto Makinal Lic. GNU

Die Region
Languedoc-Roussillon

Kleine Schmuckstücke

Département Aude

Das mittelalterliche, von Weinbergen umgebene Dorf Caunes-Minervois liegt etwa 20 km nordöstlich von Carcassonne, am Rand der Montagne Noire (D620 Richtung Villalier). Seit dem 17. Jahrhundert ist der Ort für die Qualität seines Marmors bekannt, der auch im Trianon in Versailles und bei der Opera Garnier in Paris verwendet wurde. Drei Steinbrüche für den roten Marmor werden heute noch betrieben. Die Benediktiner-Abtei Saint-Pierre et Paul ist ein Meisterwerk der französischen Frühromanik.
Reservieren Sie Ihr Hotel in Carcassone und Umgebung hier.

Département Hérault

Das Dorf auf dem Pilgerweg Saint Jacques de Compostelle Saint-Guilhem-le-Désert liegt etwa 40 km nordwestlich von Montpellier, in der Nähe der Schlucht des Hérault. Es zählt zu den "schönsten Dörfern Frankreichs".
Mehr dazu hier.

Département Pyrénées orientales

Man erreicht das, zwischen Perpignan und Prades gelegene, katalanische Dörfchen Villefranche-de-Conflent über die RN 116. Es lag zeitweise in Spanien und zeitweise in Frankreich. Der vollständig von einer Stadtmauer umgebene Ort liegt in einem engen Tal am Fuße des Canigou und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Darüber thront die von Vauban erbaute Festung "Fort Libéria". Man erreicht sie über die unterirdischen Gänge der "1000 Stufen", die das Dorf mit der Festung verbinden. Ebenfalls sehenswert sind die Grotten von Canalettes, die zu den schönsten Europas zählen. Villefranche-de-Conflent gehört zu den "schönsten Dörfer Frankreichs".



 

Hotels suchen

Anreisedatum

Abreisedatum

Reservierung Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnunen in der Normandie mit Frankreich-Tourismus
Reservieren Sie Ihre Ferienwohnung oder Ferienhaus im Languedoc-Roussillon hier: