Teilen
Folgen Sie uns
facebook
twitter
scoopit

Pont du Gard
Weltkulturerbe der UNESCO

Pont du GardPont du Gard, Foto © frankreich-tourimusPont du Gard
Foto © frankreich-tourimus
Pont du Gard
Foto © frankreich-tourimus
Baden im Gardon
Foto © frankreich-tourimus

Grotte am Pont du GardFoto © frankreich-tourimus
Der Fluss GardonFoto © frankreich-tourimus

Der Pont du Gard liegt etwa 24 km nordwestlich von Nîmes. Man erreicht ihn am besten von Nîmes aus über die D6068 oder von Orange kommend über die Autobahn A9, Ausfahrt Uzès. Der Pont du Gard liegt zwischen Remoulins (RN 100) und Vers-Pont du Gard (D 81).
Der TGV hält in den Bahnhöfen von Nîmes und Avignon. Von dort gibt es Busverbindungen.

Der Pont-du-Gard

Über das Aquädukt wurde die Stadt Nîmes mit Wasser versorgt. Er wurde im 1. Jahrhundert nach J.C errichtet und ist 48 m hoch und 275 m lang. Dieses römische Aquädukt überbrückt das Tal des Gardon mit drei übereinander angeordneten Arkadenreihen. Auch wenn man das Motiv schon von Bildern kennt, so ist der Anblick vor Ort trotzdem überwältigend. Und dies ist nur ein kleiner Teil des ursprünglich 50 km langen Kanals. Wenn man den Eingangsbereich auf dem linksseitigen Ufer des Gardon hinter sich gelassen hat, führt ein behindertengerechter, asphaltierter Weg durch die Landschaft der Garrigue, mit zum Teil Jahrhunderte Jahre alten Olivenbäumen. Man kann direkt unter dem Pont rechts hinauf steigen, um über das Aquädukt und das Tal zu blicken. Auch wenn man den Gardon überquert, führt ein Weg hinauf, der den vielleicht schönsten Blick über das Tal und den Pont du Gard erlaubt.
Wanderung
Von dieser Seite kann man einen Tunnel durchqueren und eine Rundwanderung (etwa 2 Stunden) unternehmen, die über das Hochplateau und das rechtsseitige Ufer des Gardon zum Pont du Gard zurückführt. Der erste Teil der Strecke führt über das Hochplateau und dann über einen schmalen, steinigen Weg links wieder hinunter ins Tal des Gardon. Auf dieser Seite befinden sich ein Restaurant, der "Strand", sowie eine Grotte.

Praktische Informationen

Preise (2015)

Das Parken ist im Eintrittspreis inbegriffen. Nicht vergessen, im Besucherzentrum an den Kassen oder den Automaten den Eintrittspreis zu bezahlen. Für die Ausfahrt vom Parkplatz braucht man nämlich das Ticket, um die Schranke zu öffnen. Im modern gestalteten Eingangsbereich, der einem TGV-Bahnhof ähnelt, gibt es mehrere Snacks, die Sandwiches und Crêpes anbieten. Des Weiteren gibt es ein Museum, einen interaktiven Lernbereich für Kinder, sowie ein Kino, in dem eine etwa 15 Minuten lange Mischung aus Dokumentar- und Spielfilm die historische Stätte darstellt. Der Eintritt ist im Gesamtpreis inbegriffen.
1 Auto mit bis zu 5 Insassen : 18 €
Nach Schließung der kulturellen Einrichtungen 10 €.
Zwischen 1:00 Uhr und 7:00 Uhr sind die Parkplätze geschlossen. Für in dieser Zeit auf dem Parkplatz verbliebene Fahrzeuge wird eine Gebühr von €43 € erhoben!
Auch Wanderer und Radfahrer sollen Eintritt (10 €) zahlen. 15 € für 5 Personen. Wir haben allerdings nicht so recht verstanden, wie dies gehandhabt wird, da die Zugangswege alle offen sind und wir haben auch keine Kontrollen bemerkt.
Diese Regelung hat große Empörung ausgelöst und sogar Gerichte waren damit befaßt, die Legalität der Eintrittspreise für Fußgänger zu prüfen und haben ein salomonisches Urteil gefällt: "normale" Fußgänger müssen zahlen, Wanderer aber nicht!

Öffnungszeiten (2015)

Der Zugang zum Pont-du-Gard ist ganzjährig geöffnet
Januar, Februar, November, Dezember
8 Uhr 30 bis 19 Uhr
März, April, Oktober
8 Uhr bis 20 Uhr
Mai bis September
7 Uhr 30 bis Mitternacht
Weitere Informationen auf der Webseite des Pont-du-Gard auf Deutsch.

Hotels suchen

Check-in-Datum

Check-out-Datum

In der Nähe des Pont du Gard

Wenn man die großen Parklätze und den Eingangsbereich vermeiden und zum Pont du Gard wandern will, kann man auch in Saint-Bonnet-du-Gard (an der N 86) parken. Von dort führt ein steiler Weg zwischen Weinbergen in Richtung des Pont du Gard (siehe links "Wanderung").

In der Nähe des Pont-du-Gard liegen zwei kleine charmante mittelalterliche Dörfer, Remoulins und Castillon du Gard, die einen Abstecher lohnen und Unterkunftsmöglichkeiten bieten.
Hotels in Remoulins
Hotels in Castillon du Gard

Reservierung Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnunen in der Normandie mit Frankreich-Tourismus