Teilen
Folgen Sie uns
facebook
twitter
scoopit

Mittelmeerinsel
Korsika
Die Region Corse

Die schönsten Küsten Frankreichs

Aus der Sendereihe auf ARTE
Rund um Korsika

"Die noch weitgehend unberührte Ausnahmelandschaft Korsikas ist einer massiven Bauoffensive der Tourismusindustrie ausgesetzt, die es auf die schönsten Küstenabschnitte abgesehen hat. Schon von den Alten Griechen "Kalliste" - die Schöne - genannt, präsentiert sich Frankreichs größte Insel mit 1.000 Kilometern wilden, oft noch völlig unberührten Stränden. Rund um die Insel umspielt das Meer bis ins Wasser reichende Bergmassive. So auch im Golf von Porto mit seinem Naturschutzgebiet Scandola, einem Weltnaturerbe der UNESCO, an den Steilküsten des Cap Corse und an den weißen Kreidefelsen bei Bonifacio.
Das Meer sorgt in den Brackwassergebieten im Osten Korsikas für einen Salzgehalt, der ausreicht, um dort Austern und Muscheln zu züchten. Seine Sauberkeit und Klarheit wird sowohl von Fisch- und Schalentierzüchtern sowie Korallenfischern geschätzt als auch von den immer zahlreicher werdenden Sommerurlaubern, die hier auf die schönsten Sandstrände Frankreichs treffen.


Von Ferne gesehen, wirkt die korsische Küste wie ein Schutzwall vor äußeren Feinden. Und es gab zahlreiche Versuche, die Insel zu erobern. Davon zeugt auch die fast ununterbrochene Kette von Türmen aus der Zeit der Genueser Herrschaft. Aber die korsische Küste erzählt auch Tausende kleiner Geschichten von Gastfreundschaft und Großzügigkeit."




 


 

Sonnaufgang KorsikaSonnenaufgang in Korsika Foto ©Thomas Gerstenhöfer


Hotels suchen

Check-in-Datum

Check-out-Datum

Reservierung Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnunen in der Normandie mit Frankreich-Tourismus
Reservieren Sie Ihre Ferienwohnung oder Ferienhaus auf Korsika hier: