Folgen Sie uns
facebook
twitter

Isère
in der Region Auvergne - Rhône-Alpes

Die Region liegt im Herzen der Region Rhône-Alpes. Der höchste Gipfel ist der Pic Lory mit stolzen 4 088 Metern. Er ist Teil der Gebirgskette des Ecrins und des gleichnamigen Naturparks. Hauptstadt ist Grenoble.
Das Département Isère besitzt zahlreiche historische Stätten: Schlösser, archäologische Stätten, industrielles oder religiöses Erbe und ist außerdem ein ausgezeichnetes Wintersportgebiet. Auch die Tour de France Karawane zieht hier regelmäßig durch.

Isère
Isère, Foto Johan N, GNU-Lizenz


Saint-Antoine-l'Abbaye
Foto © frankreich-tourismusSaint-Antoine-l'Abbaye
Foto © frankreich-tourismus

Saint-Antoine-l'Abbaye

In Isère, am Tor zur Drôme, auf halbem Weg zwischen Grenoble (60 km) und Valence an der Grenze zum Departements Drôme gelegen, gilt das mittelalterliche Dorf als eines der Juwelen des Erbes des Rhonetals.
Saint Antoine l'Abbaye zählt zu den "schönsten Dörfern Frankreichs".

Die zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert erbaute majestätische Abteikirche gilt als ein Kleinod der südostfranzösischen Spätgotik. Bewundern Sie den großen, von jahrhundertealten Bäumen gesäumten Innenhof. Das Museum der Abtei ist von März bis September täglich, außer dienstags geöffnet. Eintritt frei. Webseite des Museums (französisch). Die Dorfgeschichte ist eng mit dem Heiligen Antonius von Ägypten verbunden, dessen Reliquien von den Kreuzzügen hierher gebracht wurden. Ihnen werden Heilungen vom "Antoniusfeuer" zugeschrieben. Ab dem 12. Jahrhundert nimmt der Hospitalorden Pilger und Kranke auf und gründet die ersten Zivilhospize.

Verlieren Sie sich in den mittelalterlichen Straßen des Dorfes Saint-Antoine-l'Abbaye mit seinen alten Geschäften und Fachwerkhäusern.
Unterkünfte in Saint-Antoine-l'Abbaye
30 km nordwestlich von hier befindet sich der berühmte "ideale Palast des Briefträgers Cheval"

Booking.com
Reservierung Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnunen in der Auvergne mit Frankreich-Tourismus
Reservieren Sie Ihre Ferienwohnung in der Auvergne hier: